Marrakesch – ein Mädelsausflug

Eins vorweg: Das wird kein „Liebe-auf-den-ersten-Blick“ blogpost über unseren Mädels-Trip nach Marrakesch.

Ich war so beeindruckt von all den schönen, farbenfrohen Bildern, die ich bis dato von diesem pulsierenden Fleck Erde gesehen hatte. Und ich war vorgewarnt. Vor den anstrengenden, sehr geschäftstüchtigen Verkäufern in den Straßen der Stadt. Damit würde ich kein Problem haben, das war man von diversen Strandurlauben in Italien & Co. gewohnt. Was mir aber von allen vorab irgendwie vorenthalten wurde, war das Niveau auf dem die Menschen dort mit dir umgehen. Während meiner Reisen post ich viel auf instagram und facebook und viele haben mir da zugestimmt und bestätigt, dass sie diese Erfahrungen genauso auch gemacht haben. Hättet ihr mir das vielleicht vorher sagen können???

Das Riad Matham war unsere Oase der Ruhe während der aufregenden Reise. Wenn’s nach mir gegangen wäre, hätte ich mich auch nur dort aufhalten können. 😉 Es ist wunderschön, zentral, ruhig, zurückhaltend im klassisch marrokanischem Stil eingerichtet und mit einem wahnsinns Ausblick von der Dachterrasse über die ganze Stadt bis hin zum Atlasgebirge. Großartig und eine echte Empfehlung!

Bevor wir aber unsere Unterkunft erreichten, wurden wir gleich „freundlich“ in Marrakesch begrüßt von einem Kerl, der uns aus lauter Wut darüber, dass wir seine Koffer-Träger-Dienste nicht in Anspruch nehmen wollten, jedem einmal mit seinem Karren in die Hacken gefahren ist. Unser erstes Erlebnis in Marrakesch. Yay. Herzlich Willkommen.

Zweiter Akt: Wir wollten los und und die Stadt erkunden. Direkt vor unserem Riad (in einer wirklich verwinkelten, kleinen Gasse) standen zwei junge Kerle. Einer der beiden mit Geld in der Hand, der irgendwas von Geldwechsel plapperte und der andere mit einem Stock in der Hand. Das kam mir schon sehr merkwürdig vor. Als wir nicht drauf eingegangen und einfach vorbeigegangen sind, fing der eine tatsächlich an, uns mit dem Stock durch die Gasse zu stoßen. Erst als wir laut und deutlich „STOP IT!!!“ gerufen haben, hat er aufgehört. HALLO? Was ist bloß verkehrt bei euch??

Um ehrlich zu sein: Nach diesen herzlichen und freundlichen Willkommensgrüßen hatte ich wirklich Angst, durch die Medina zu laufen. Ich bin fast durch die Suks gerannt, immer in Panik was wohl als nächstes kommen würde. Meine armen Mädels taten sich schwer, mir hinterher zu kommen. Vielleicht – oder ganz sicher – bin ich zart besaitet aber ich war noch nie zuvor in solchen Situationen und möchte sowas auch nie wieder erleben. Ich kann die Leute und vor allem deren Verhalten und Reaktionen überhaupt nicht einschätzen und das macht mir wirklich echte Angst. So richtig. Damit war ich am ersten Tag auch echt erstmal bedient an Eindrücken.

Wenn man mal anhält um zu schauen, wo’s langgeht kann man sicher sein, dass ein junger „hilfsbereiter“ Guide innerhalb von Sekunden seine Dienste anbietet und von allen Ecken „This way“, There it’s closed“, „Square“, „Place“, „This way“, „Where do you want to go“ gerufen wird. Nach vier Tagen gewöhnt man sich daran und quatscht dann einfach zurück „Jaja, ich weiß schon… da entlang, jaja“ … wir haben viel gelernt!

Aufgrund dieser Erfahrungen haben wir für den zweiten Tag eine Stadtführung gebucht um vielleicht etwas sicherer zu werden. Das war wirklich eine ideale Möglichkeit und wir haben es sehr genossen mit Abdullah durch die Straßen zu ziehen. In Ruhe. Ohne Panik. Bis auf die drei Male wenn er vom Stadtführer zum Shopping guide mutierte. Ich denke jeder weiß, wovon ich spreche. Aber es war wirklich genial sich sicher zu bewegen und Plätze zu entdecken, die wir ohne ihn sicher nicht besucht hätten.

Nach diesem Stadtspaziergang konnte ich mich endlich entspannen und all die Farben, Geräusche, Düfte und Impressionen genießen, die Marrakesch wirklich im Überfluss zu bieten hat. Ich bin so froh darüber, weil es sich wirklich lohnt, die Stadt zu entdecken, langsam zu flanieren, die Augen wandern zu lassen und all die kleinen Dinge auf den zweiten Blick zu sehen. Freundliche Menschen zu treffen, wie den alten Mann auf dem Weg zu unserem Riad, der während wir vorbeigingen ein breites Grinsen um den Mund auf französisch „Bon jour madame! Comment ca va?“ grüßte und sich noch mehr freute, als wir ihm mit miesem Französisch antworteten. Gerade die älteren Menschen in Marrakesch waren oft so nett und gastfreundlich. Es ist wirklich schade und für mich unbegreiflich (bitte klärt mich auf), dass die jungen Menschen dann so unfreundlich sind. Sicher kann man nicht alle über einen Kamm scheren, aber ich hab eben die Erfahrung gemacht, dass sie nur dann freundlich waren, wenn du das gemacht hast, was sie von dir wollten. Nämlich Geld rausrücken. Genügend Geld.

Wir sind durch die Suks geirrt, haben eingekauft, am Pool relaxed, New Marrakech besucht und den wundervollen Jardin Majorelle durchwandert.  Während der letzten zwei Tage haben wir uns dann doch noch das ein oder andere Spässchen mit den Verkäufern oder sprechenden Wegweisern erlaubt sie mit ihren eigenen Mitteln geschlagen. Ich denke das war der Moment, als wir wirklich angekommen sind.

Jeden Abend, bevor wir die feinsten Restaurants zum Dinner besuchten, gönnten wir uns eine kleine entspannte Auszeit auf der Dachterrasse unseres Riads, genossen den Sonnenuntergang und lauschten dem Muezzin. Gänsehaut. Jeden Abend auf’s neue.

Auf dem Heimweg an unserem letzten Abend war der Ausgang des Suks auf unserem Weg verschlossen. Das war das zweite Mal dass eine Straße wirklich geschlossen war. Obwohl wir laut sprechenden Wegweisern fast dauernd in geschlossene Gassen falsch abbogen und ein anderer Weg viel besser gewesen wäre. So standen wir jedenfalls vor der verschlossenen Tür und damit in einer Sackgasse und wie aus dem nichts stand ein junger Kerl vor mir und erklärte mir, er könne mir zeigen wo er wohne und was er dann alles mit mir anstellen würde. Letzteres selbstverständlich detailliert beschrieben. Das war dann wirklich der Punkt an dem ich neben meiner leicht aufsteigenden Panik wütend wurde. Ich meine, was ist denn bloß los hier? Ich war wirklich entsetzt über die Art und Weise wie wir leider zu oft behandelt wurden. Vielleicht erscheint das auch etwas blauäugig  vor dem Hintergrund was jeden Tag in der Welt passiert, aber es will sich mir einfach dennoch nicht erschließen. Ich hatte wirklich Angst, weil ich keine Ahnung hatte, was als nächstes kommen würde. Zum Glück war ich ja aber nicht allein und mit meinem Mädels an der Seite konnten wir die Sackgasse schnell ohne Zwischenfall verlassen und kamen sicher nach Hause.

Ich versuche wirklich, mir durch diese negativen Ereignisse nicht den ganzen Trip in diese einzigartige Stadt vermiesen zu lassen aber es fällt mir wirklich schwer. Aber da haben wir wieder einen großartigen Vorteil der Fotografie. Während ich durch all die Bilder gehe, erinner ich mich wieder an all das schöne und die tollen Farben, die es zu sehen gab. Und das schlechte verschwindet….
 

Ich habe wohl meinen (zerbrechlichen) mit Marrakesch gefunden. Aber ich befürchte, wir werden nicht die besten Freunde. Ich bin froh & dankbar, dass ich zwei tolle Frauen an meiner Seite hatte, es war eine geniale Zeit! Vielen Dank euch beiden!

So, herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit – ich freue mich darauf, von euren Erfahrungen zu lesen! Und jetzt lasst uns ein wenig durch die Medina, Jardin Majorelle und New Marrakech spazieren……

Empfehlungen:

Dinner:

Sightseeing:

Shopping:

Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija
Anija Schlichenmaier Marrakech Morocco Marrakesch Marokko Travel Trip Wanderlust Travelwithanija

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.