Schreib deine eigene Geschichte.

Wir sollten aufhören, uns mit anderen zu vergleichen und anfangen, unsere eigene Entwicklung als das zu sehen, was sie ist.

Ein nie enden-wollender Prozess, auf den alle Erlebnisse, Begegnungen und Gefühle in unserem Leben Einfluss haben. Denn wenn wir wirklich auf uns selbst und unsere eigene Entwicklung achten, wird uns bewusst, dass eigentlich alles gut ist.
 

Bis vor einigen Wochen war ich voller Selbstzweifel, ob alles gut und gut genug ist, was ich da betreibe, was meine Entwicklung und mein Business angeht. Ich habe daraufhin meinen Werdegang der letzten Jahre aufgeschrieben, alle (verrückten) Highlights, die Rückschläge und war völlig erstaunt, wie viel ich allein in den vergangenen fünf Jahren erreicht habe und wie ich mich, als Mensch, als Fotografin und mittlerweile auch zu einer Unternehmerin (kneift mich bitte jemand?) entwickelt habe.

Vor 5 Jahren hätte ich nicht im Traum damit gerechnet, irgendwann an diesem Punkt zu stehen.

Ich kann es dir nur an’s Herz legen – wenn du Selbstzweifel hast, egal ob persönlich oder an deinem Business. Hör auf, dich mit anderen zu vergleichen. Schau nicht nach rechts und links. Blick geradeaus. Schreib deine eigene Geschichte. Schreib sie auf und sieh hin. Dort steht schwarz auf weiß, welche enorme Entwicklung du in der letzten Zeit gemacht hast. Es wird dir helfen, wieder klar zu sehen. Wieder das zu sehen, was wirklich zählt. Und dann setz genau dort an und mach weiter mit diesem nie enden-wollenenden Prozess. That's life. 

Alles Liebe und viel Erfolg dabei! 

Anija 

Foto: Theresa Pewal

Kommentar verfassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.